Startschuss

telefonhotline.jpg

So in etwa stelle ich mir das vor. Diese nervigen Telefonhotlines haben mich für sich entdeckt. Was mir in den letzten Tagen alles für Wahnsinns-Telefontarife, unverzichtbare Schnäppchen und riesen Gewinnchancen angeboten wurden, das geht schon auf keine Kuhhaut mehr. Mir platzt bald der Kragen. So leid mir die armen Würstchen am anderen Ende der Leitung auch tun, ich wimmel sie direkt ab. Dann ist meistens nach einer halben Minute Schluss mit Lustig. Wie geht Ihr denn mit den nervigen Anrufen um? Oder gibt es da vielleicht ein Geheimrezept?

7 Comments

  1. Wenn ich gut drauf bin, gibt es noch den Hinweis darauf, dass Cold-Calls nicht erlaubt sind, bevor ich auflege. Wenn ich nicht gut drauf bin (meistens) lege ich kommentarlos wieder auf. Aber meine neue Nummer ist bisher vor den Nervbacken noch sicher.

  2. Bitte nutzen Sie für diese Aufgabe die Nr.

    0103 30 9006 666
    oder je nach Laune

    040 11 27 83

    bitte hinterlassen Sie ihre private Nr. ich rufe Sie dann morgen Früh gegen 03.00 Uhr zurück.

    überweisen Sie bitte zuerst EUR 100,– auf Mein Spendenkonto: Kuchen für Nils. Nach Geldeingang habe ich je 100 EUR 30 min Zeit für ihr Anliegen.

    wenn ich viel Langeweile habe, stell ich das Telefon auf Lauthören, und sage selber sehr wenig, und lass den anderen immer in Watte laufen, kann sehr Spaßig sein.

    je nach Geschmack kann auch eine sexuelle Belästigung zu witzigen Reaktionen führen

  3. Ein nicht klingelnder Anrufbeantworter für nummernlose Anrufer (bzw. entsprechende Regeln in der kleinen Telefonanlage) mit passender Ansage, und man hat (fast immer) seine Ruhe – in meinem Fall waren’s rund 100 Anrufe in 6 Monaten (siehe meine Webseite).

    Kurioserweise kam im August noch kein einziger. Haben wohl auch Urlaub…

Kommentar verfassen