Der letzte macht das Licht aus

Gestern war es soweit. Die einzige Kneipe im Ort macht die Lampen aus, und vorerst wohl auch nicht wieder an. Ist schon ein komisches Gefühl. Über 100 Jahre war das Gasthaus Dreh- und Angelpunkt im täglichen Dorfleben. Wenn nichts los war, hieß es oft „Gehen wir doch zum Emmaus.“ So heißt der Wirt nämlich. Wie gesagt, gestern war halt der letzte Abend, und der Laden war gerammelt voll. Alle sind sie nochmal vobeigekommen. Und es wurde bis lang in die Nacht geblieben. Wie lang genau weiß ich nicht, weil ich um halb zwei die Segel streichen musste. Was so eine Schließung bedeutet, wird man wohl erst nach und nach feststellen. Ich wünsche auf jeden Fall Karin und Emmaus alles Gute bei dem, was sie vorhaben. Und denkt daran:

emmaus

One Comment

  1. Pingback: schmollo.de » Blog Archive » Zitat des Tages

Kommentar verfassen