So kann man sich täuschen.

Da reist man jahrelang durch die Weltgeschichte und dachte, zu so einer Frau gehört ja auch je ein Beauty-Case.

Ist doch logisch, oder? Jede reisende Dame hat so ein Ding. Meistens im Handgepäck, so daß es mindestens einmal pro Flug aus der Gepäckablage fliegt.

Aber man hat mich getäuscht. Mich, den schüchternen Jungen vom Lande, der in nichts irgendetwas Böses sieht.

Das sind überhaupt gar keine Beauty-Cases für Schminkzeug und sowas!

Und die Musikerinnen tragen auch keine Instrumente durch die Gegend!

Verrückte Welt, oder? Jetzt frage ich mich wirklich, was in den Gitarrenkoffern – oder ganz krass – in den Kontrabass-Koffern ist.

One Comment

  1. Die Augen von dem Flughafenkontrolleur möchte ich sehen, zwei sekunden nach dem „können Sie den mal bitte öffnen“ Spruch ;o)

Kommentar verfassen