Schmollos Verkehrstip

So, und jetzt erstmal jeder in die Ecke, der an etwas anderes gedacht hat als an den Straßenverkehr.

Sicherlich kennt Ihr die Situation: Ihr fahrt auf einer Landstraße, träumt so nichtsahnend vor Euch hin und Plötzlich steht ein Elch auf der Straße. Oder ein Hirsch. Und das Mistvieh geht einfach nicht weg. Hupen, Blinken, Schimpfen – alles hilft nichts, der Goulasch Bambi bewegt sich einfach nicht. Aber Ihr habt ja mich. Im folgenden Video zeige ich Euch, wie man in so einer Situation vorgeht, ohne genervt Stundenlang vor dem Wild parken zu müssen.

Und wieder einmal könnt Ihr sagen: „Siehste, beim Schmollo habe ich wieder was gelernt.“

Kommentar verfassen