Wochenende 42

Schön war es.

Am Freitag war der erste Stammtisch mit den Jungs nach dem Mallorca-„Urlaub“. Schön Sangria aus dem 1-Liter-Krug und Bilder auf der Leinwand. Und das Knobelglück war mir an diesem Abend alles andere als hold.

Am Samstag ging es mit Schatzi, meinen Eltern und meiner Schwester nach Köln. Denn in der hiesigen Arena trat Otto auf. Otto hat wirklich nicht nachgelassen. Obwohl sich meiner Meinung nach das Publikum wesentlich verjüngte, hat er es immer noch drauf. Wir wurden gut unterhalten und fast jeder Gag saß. Hinterher Zuhause noch die eine oder andere Flasche Rotwein getrunken. Muss wohl >4 (Flaschenanzahl und Uhrzeit) sein, denn für Sonntag gibt es nichts zu berichten, außer rumgammeln und leiden.

Ab heute gibt es wieder Bodenfrost. Jetzt muss ich mich wohl mal langsam um die Winterreifen kümmern. Rüssel tropft auch schon wieder. Es wird wohl langsam aber sicher Winter.

Kommentar verfassen