Zeitumstellung

Diese Nacht wurden die Uhren ja wieder verstellt. Genau um eine Stunde zurück. Von 3 Uhr auf 2 Uhr.

Deswegen habe ich mir für 3 Uhr den Wecker gestellt, um alle Uhren eine Stunde zurück zu stellen. Also, aufgestanden, wie wild durch die Bude geflitzt, alle Uhren umgestellt, danach in die Garage die Uhr vom Auto zurückgestellt und dann wieder ins Bett. Kurz vorm Einschlafen festgestellt, dass der Wecker ja auch noch nicht umgestellt war. Also, den auch noch vorgenommen. So konnte ich beruhigt einschlafen mit der Gewissheit, dass wenn ich aufwache, alle Uhren die richtige Uhrzeit anzeigen.

Wieso werden eigentlich die Uhren nicht um 8 Uhr umgestellt? So kann man das bequem vor dem Frühstück machen. Ist aber auch eine blöde Regelung, so mitten in der Nacht, oder?

3 Comments

  1. noch blöder isses mit meiner sonnenuhr, wo doch jeder weiss, das nachts um drei uhr keine sonne scheint… 🙄
    ich hab mir dann mit einer handelsüblichen taschenlampe geholfen, bekomme allerdings langsam einen steifen arm, da es draussen immer noch ziemlich diesig ist.

  2. Meine Uhren haben sich automatisch umgestellt und die Nacht war meine ohne Umstellstress 😀

  3. Sonnenuhr ist blöd. Meine geht nach dem Mond.

    Und dem automatischen Schnickschnack traue ich nicht. Geht doch nichts über ordentliche Handarbeit. 🙄
    Twitter: schmollo

Kommentar verfassen