Habe jetzt auch eine Webcam

Nun ja, wohl eher eine halbe. Denn das Ding läuft manuell. Ihr findet die oben rechts im Hauptmenü.

Wie? Eine manuelle Webkam? Hat der ’se noch alle? Was soll der Blödsinn denn, fragt Ihr Euch jetzt bestimmt.

Lasst es mich kurz erklären:

Da gibt es ein Programm fürs Handy, das sich FTP Cam nennt.

Öffnet man das, muss man zuerst seine Server-Daten eingeben, damit das Programm auch weiss, wo es das Bild hinschicken muss.

Ist da alles eingegeben, brauch man nur noch die Auflösung und das Format einstellen. Bei dem Format mit dem Symbol „Kamera“ geschieht das eigentlich ganz automatisch (also die Sache mit dem Format).

Dann einfach oben rechts auf das Kamera-Symbol drücken und Ihr gelangt in den Kameramodus.

Motiv aussuchen, auf grün drücken, dann noch kurz das Bild begutachten und ab geht die Luzie auf den Webserver, wo man es dann genau hier betrachten kann.

So versuche ich, ab und zu mal ein Bildchen zu schießen und es hier zu zeigen.

Deswegen also eine manuelle Webcam.

Vollautomatisch wäre auch doof, denn dann würdet Ihr die meiste Zeit das Innenfutter meiner Handytasche sehen.

One Comment

  1. bei dem aktuellen Foto frag ich mich, was für ein Kindergeburtstag war das???, da steht kein Bier auf dem Tisch

Kommentar verfassen