Bis es keinen Morgen mehr gibt

Keine Ahnung, woher der Ausspruch kommt, aber genau das ist jetzt eingetreten. Heise berichtet, daß die Zeitschrift „Tomorrow“ wohl eingestellt wird.

Ich gestehe, ich war früher auch Abonnent dieser Zeitung. Zu Anfang mochte ich es, auf unkomplizierte Art und Weise über technische Neuerungen sowie das ganze Internetgedöns auf dem Laufgenden gehalten zu werden. Ich habe auch die Pleite mit der 77,- DM ISDN Flatrate in Zusammenarbeit mit Mobilcom mitgemacht.

Irgendwann wurde mir aber dann der zwar groß bebilderte aber schwach betextete Inhalt auch zu wenig. Zumal man alle News diesbezüglich auch jeden Tag frisch und kostenlos aus dem Netz bekam. Abo wurde gekündigt, und ich habe nur noch ab und an die kostenlose Ausgabe im Flugzeug gelesen.

Ein Magazin, was damals bestimmt seine Daseinsberechtigung hatte, aber für das heute kein Platz mehr ist. Ich sage zum Abschied leise „Servus“.

Kommentar verfassen