Netzausfall – Hilfe, wir werden alle sterben!

Gerade im größten deutschen Boulevardblatt gelesen:

„… ich wollte meine Mutter anrufen und kam nicht durch. Sie machte sich sorgen…“
„… konnte niemanden erreichen…“
„… wichtigen Termin, ging aber keiner ans Telefon …“
„…blablabla…“

Leute, Ihr kennt doch sicherlich auch noch diese Dinger, die mit einem Stecker in der Wand enden, oder? Damit kann man auch mit Leuten sprechen, die sich nicht gerade im selben Raum befinden wie man selbst.

Und sollte so ein Ding mal nicht greifbar sein, gibt es immer noch die potthässlichen Teflefondinger. Wie heißen die eigentlich heute? Früher waren das Telefonzellen. Heute steht einfach ein Telefon an so einer Säule mitten in der Weltgeschichte rum.

Und außerdem – mit Euren sinnlosen Telefonaten und SMS Geschreibsel klaut Ihr sowieso nur was von meiner wertvollen Internet-Bandbreite.

So, weitermachen. Es sei denn, Ihr hängt noch vor Panik an irgendeinem Strick. Dann kann ich Euch nur sagen: Geht wieder.

4 Comments

  1. Liebe Blödzeitungsleser… Wenn ihr euer Gehirn wiedergefunden habt; Die Handys gehen wieder 😉

    Ansonsten empfehle ich Bildblog.de

  2. wo wir gerade bei Bild sind… Ist euch eigentlich aufgefallen, dass das Thema Außerirdische wieder durch die Medien geistert? Immer in Wirtschaftskrisen und immer in Amerika…. finden die keinen anderen Platz zum Landen??? 😉

  3. Bei der Diskussion über das Thema entsinne ich mich immer an die Bastelei in der Schule. So mit 2 Bechern und einer schnur. Weißte bescheid nää *fg*

Kommentar verfassen