Fehlersuchbild

OK, die Überschrift ist jetzt ein wenig gemein.

Es war am Montagabend. Schatzi und ich standen auf unserem Balkon, um noch das eine oder ander Rauchzeichen von uns zu geben, als sich plötzlich auf dem Nachbarhaus der Schnee vom Dach löste. Als diese Lawine aber dann auch noch die komplette Garage mit sich riss, standen wir erstmal eine Zeit sprachlos mit offenen Mund da. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, was das für ein Krach war. Gottseidank war niemand in der Garage. Selbst das Auto nicht, denn der Nachbar kam ca. 15 Minuten später erst von der Arbeit Heim. So kann man „nur“ von einem Blechschaden sprechen, obwohl das auch sehr ärgerlich ist. Nur den Anstrich im Frühjahr, den hat man sich gespart.

4 Comments

  1. Heftig! Das war bestimmt so ein Garagenbausatz und kein gemauertes Heim fürs Kfz. Dass der Besitzer erst später heimkam hat sein gutes, das Dach seines Autos sähe jetzt wohl etwas zerdrückt aus 😎

    Als Raucher bekommt man eben noch etwas mit 😉 :mrgreen:

Kommentar verfassen