Nun kann ich beruhigter schlafen

Wen kümmert es, wenn Bischöfe kleine Kinder vertrimmen, Soldaten in einem Land sind, in dem sie (meiner Meinung nach) nichts zu suchen haben, rechte Parteien unbehelligt mit „Wahlwerbung“ die Städte zupflastern dürfen
Es sind die kleinen Nachrichten, die mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern und mir sagen: „Mensch Olaf, das ist doch mal was. Darauf ein Pilsken.“

5 Comments

  1. Hallo Olaf,
    es ist immer wieder schön zu lesen, wie Du mir aus der Seele sprichst.
    Ich mein jetzt nicht nur diesen Beitrag, auch sonst. Z.B. das letzthin mit den Fahrschulen…grad zwei Tage vorher waren im Lauf des Tages drei Fahrschulautos vor mir und sind sooo ordentlich gefahren.. 🙂
    Liebe Grüße, Claudia

  2. Hallo Claudia,

    dann sind wir quasi „Seelenverwandte“, was? 😉 Aber Rotwein trinke ich auch sehr gerne. Prost zurück :mrgreen:
    Twitter: schmollo

Kommentar verfassen