Die Blogroll, mein Stiefkind

Lange Zeit links liegen gelassen, möchte ich ihr jetzt die verdiente Aufmerksamkeit widmen.

Blogs existieren nicht mehr, die sich hinter den Links verstecken, viele, die mich verlinkt haben, finden sich hier nicht wieder. Oder vielleicht auch jemand, der hier nicht mit seiner Schreibselseite stehen möchte: Für alle habe ich ein offenes Ohr. Knallt es mir in die Kommentare.  Wollt Ihr rein oder raus, habt ihr Vorschläge: Immer her damit. Bin für alles offen.

12 Comments

  1. Ist da denn schon was geplant? 🙄 Lass den Link noch drin. Führt ja auch nicht ganz ins Leere.
    Twitter: schmollo

  2. ach was Blogrolle – Käserolle – Fleischrolle oder wie auch immer 😉

    Huch da schaue ich rechts und sehe … bin schon drinne 🙂

    Ich selbst habe keine Blogroll im Blog, aber freue mich über die Wertschätzung.

    Vielen Danke

  3. @cuore d‘ italia: Kein Problem. Wenn Du einen haben möchtest, gibt es massig Möglichkeiten. Meld Dich einfach.

    @Thomas: Herzlich Willkommen in meiner Blogroll

    @Basti: Klaro. Und denk ‚dran: Donnerstag ist Fahne setzen.

    @ Lutz: keine Ursache
    Twitter: schmollo

Kommentar verfassen