Lebenszeichen

Sehe gerade, dass hier seit 10 Tagen nichts mehr geschrieben wurde. Und ich sage Euch was: Ich schiebe es auf die Hitze. Schließlich liegt mein Arbeitszimmer direkt im Dachgiebel, und da sind mal locker 35-40 Grad zur Zeit. Lecker, was? Außerdem waren wir in der letzten Zeit auch sehr viel unterwegs und schliesslich war ja auch noch WM.

Diesen Artikel schreibe ich im luftigen Wohnzimmer, auf der Couch und mit dem iPad. Geht zwar nicht so fluffig wie mit der Tastatur, aber es geht. Und nebenbei sehe ich noch die Holländer, wie sie hoffentlich gegen Spanien verlieren. Spanier als Weltmeister sind wesentlich angenehmer zu ertragen als die Holländer. Weil sie hier bei uns nicht so in Erscheinung treten. Schliesslich gibt es wesentlich mehr holländische Touristen, die hier am Biggesee Urlaub machen und mich dann bei meinen Einkäufen im Supermarkt tief in meiner drittplatzierten Seele treffen. Ich gebe zu, da bin ich Intolerant. Zwar nicht wie die Teenie Girls, die für die WM alle Twilight Poster von der Wand gerissen haben und diese durch Lukas, Phillip und Sebastian ersetzt haben. Und die sich fragen, was ihre Lieblinge bis zur nächsten WM eigentlich so beruflich machen.

Aber ich schweife aus. Schließlich ging es doch nur darum, Euch zu sagen: Ich bin noch da 😉

5 Comments

  1. Ich hatte gestern sogar die erste Hitzewarnung auf dem iPad. Allerdings lag es auch den halben Tag im Kofferraum. 🙄
    Twitter: schmollo

Kommentar verfassen