So, Sommer, machs gut

So, Sommer, machs gut

Vorbei die Zeiten, in denen man mit kaum was an in der Gegend rumliegt und sich die Sonne auf den Pelz knallen lässt. Der Geruch von Regen auf aufgeheizten Strassen. Geruch von Gegrilltem, der um die Häuserecken zieht. Sonnencreme, die auf schwitzender Haut so herrlich süß riecht. Getränke, die frisch aus dem Kühlschrank sich ratzfatz aufheizen. Fahrten durch die Stadt im Schrittempo, um ja nichts zu verpassen 😉 . All das möchtest Du aufgeben, nur um rechtzeitig zu Weihnachten das Land in eine weiße Schneedecke zu umwickeln? Überleg Dir das bitte nochmal, lieber Sommer. Oder zögere es so weit wie möglich hinaus. Ich trenne mich so ungern von meinen kurzen Ärmeln.

2 Comments

  1. Du sprichst mir aus der Seele Olaf, aber ob der Klimasalat auf uns hört, glaub ich nicht. So bleibt nur zu hoffen, die kurzen Ärmel als Protest weiter getragen, brrr schattig, vielleicht kommen ja noch ein paar schöne Altweiber um die Ecke.

Kommentar verfassen