Der 7. Sinn

20120316-075845.jpg

Ein Warndreieck sollte jeder im Fahrzeug haben. Ebenfalls ist der Verbandskasten eine gesetzliche Pflicht. Im Handel gibt es praktische Kombipacks, die beides vereinen.
Am Besten legt man diesen immer greifbar auf die Heckablage. So kommt es bei einer Vollbremsung wie von alleine zum Fahrer geflogen und man hat alles sofort an Ort und Stelle. Verbandsmaterial, um die Platzwunde am Kopf zu versorgen und ein Warndreieck, um den derzeitigen Standort bis zum Eintreffen des Krankenwagen abzusichern.

Kommentar verfassen