Email Fussnote

21. Jun 2012, Kategorie: Erlebt

Folgende Fußnote fand ich heute in einer Email:

Ausschlusserklärung:
Über das Internet versandte E-Mails können unter fremden Namen erstellt  oder manipuliert werden. Deshalb ist diese als E-Mail verschickte Nachricht keine rechtsverbindliche Willenserklärung. 

Das leuchtet mir ein. Alle anderen, nicht über das Internet versandten E-Mails, wie zum Beispiel auch diejenigen, die der Postbote zustellt, sind natürlich vertrauenswürdiger. Bitte zukünftig beachten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar