Pressekodex

Richtlinie 11.3 – Unglücksfälle und Katastrophen
Die Berichterstattung über Unglücksfälle und Katastrophen findet ihre Grenze im Respekt vor dem Leid von Opfern und den Gefühlen von Angehörigen. Die vom Unglück Betroffenen dürfen grundsätzlich durch die Darstellung nicht ein zweites Mal zu Opfern werden.

Zwei Tage wurde schon Scheiße gebaut. Packt Eure Kameras und Blöcke jetzt ein und vermeidet, dass nicht noch mehr mit Unglück überschüttet werden.

Kommentar verfassen