Don’t look down on me

Schaue nicht auf mich herab. Das ist ein Videoprojekt von Jonathan Novick, 22 Jahre und in New York lebend. Er ist Kleinwüchsig. Seine Form des Kleinwuchses nennt sich Achondroplasie. Übrigens die gleiche, von der ich auch betroffen bin.

Sometimes it takes a hidden camera to see what’s right in front of us.
 Ashton Kutcher per Facebook, als er auf das Video aufmerksam macht.

Mit diesem Video drückt er genau das aus, weswegen es sich um eine Behinderung handelt. Es ist nicht die Tatsache, dass man nicht überall hinlangen kann. Dafür gibt es Hilfsmittel. Es ist nicht die Tatsache, das man nicht so mobil ist wie man möchte. Auch dafür gibt es Hilfsmittel. Es sind die Blicke, die Worte, die Taten, die einem jeden Tag vor Augen halten, dass man anders ist. Nicht dazu gehört. Gelungene Integration ist nicht nur die Bereitstellung von körpergerechten Arbeitsplätzen. Integration kann man auch Leben. Und dazu gehört auch eine gewisse Akzeptanz und vor allen Dingen die Selbstverständlichkeit.

Quelle: aplus.com

21 Comments

  1. Jetzt kennen wir uns schon 15 Jahre persönlich. Das du anders sein sollst ist mir nie aufgefallen… Soweit ich mich erinnern kann warst du immer im Mittelpunkt….. 🙂

  2. Ich komme damit ja auch klar. Florian, filmst Du noch? Angebot: Wir gehen in eine beliebige deutsche Großstadt. Du 10 Meter hinter mir mit der Kamera. Und für jeden der Gafft gibst Du einen aus. 😀

Kommentar verfassen